Urlaub auf Krapanj

Kroatien Reise auf die Insel Krapanj - sie ist klein aber fein

Urlaub auf der Insel Krapanj, der kleinen kroatischen Insel bietet Badeurlaub mit der ganzen Familie

Die kroatische Insel Krapanj gehört zum Archipel von Sibenik und zur Gespanschaft Sibenik-Knin. Mit nur 0,36 km² Größe ist sie die kleinste der Inseln vor Sibenik, hat aber immerhin knapp 250 Einwohner. Krapanj liegt nur etwa 300 m von der Küste des Festlandes entfernt vor dem Ort Brodarica, 5 km von Sibenik entfernt. Nach Brodarica verkehrt stündlich ein Schiff. Die Insel hat eine maximale Höhe von nur 1,5 Meter.

Die Einwohner von Krapanj leben hauptsächlich von der Fischerei und der Landwirtschaft. Eine Besonderheit ist hier das Schwammtauchen, das Bearbeiten und der Verkauf von Schwämmen.

Krapanj ist ein ideales Ziel für einen ruhigen Badeurlaub. Schöne Kiesstrände laden zum Baden und Sonnenbaden ein. Das Meer fällt hier überall sehr flach ab, so dass Kinder ungefährdet baden können. Ein weiterer Vorteil für Urlaub mit Kindern ist, dass es auf der Insel keinen Autoverkehr gibt. Natürlich besteht für sportlich aktive Urlauber auch die Möglichkeit zu schnorcheln oder zu surfen. Tennisplätze sind auf der Insel Krapanj ebenfalls vorhanden. Schön ist es auch, sich ein Boot zu mieten und an der Küste entlang zu fahren oder eine der umliegenden Inseln anzusteuern.

Einen Besuch auf dem Festland sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Durch die häufigen Schiffsverbindungen ist dies überhaupt kein Problem. Die Stadt Sibenik ist immer einen Besuch wert. Die Kathedrale gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sehenswert sind auch die Stadtmauer sowie weitere Kirchen. Unweit von Sibenik befindet sich der Nationalpark Krka mit den berühmten Wasserfällen.

Natürlich gibt es auf der Insel Krapanj auch sehr gute Restaurants, wo man die Leckereien der kroatischen Küche sowie frischen Fisch genießen kann. Dazu gehört dann unbedingt noch ein Glas kroatischer Wein.