Urlaub auf Rab, Kroatien

Ferienhäuser und Hotels - Urlaub auf der Insel Rab in der Kvarner Bucht

Schon seit mehreren Jahren geht unser Sommerurlaub auf die schöne kroatische Insel Rab in der Adria, die südlich in der Kvarner Inseln , zwischen der Insel Krk im Nordwesten und der Insel Pag im Südosten liegt.

Auf dieser relativ kleinen Insel – Pag - von rund 93 Quadratkilometern haben wir eindeutig einen Ort gefunden, an dem wir uns wohl fühlen und der all unsere Bedürfnisse anspricht. Zumal gehört die Insel zu den sonnigsten Teilen Europas, mit einem angenehmen Mittelmeerklima und schöner Vegetation.

Eichenwälder, Zedern und einige Kiefernarten säumen sich rund um die steinigen Küsten der Insel und ragen malerisch über die Klippen hinaus. Im Inselinnern werden Olivenbäume, Weinreben und Feigenbäume angebaut.

Zum Baden findet man rund um die Insel genauso häufig steinige Strände mit Felsen und Klippen wie kleine verlassene Sandbuchten mit Bäumen unter denen man Schatten finden kann.
Das Kap Kalifont und das Kap Frkanj im westlichen Teil der Insel ist umsäumt von zahlreichen Badebuchten wie beispielsweise die schönen Buchten Gozinka, Malovica und das Kap Suha Punta.

Die Halbinsel Lopar ist umgeben von vielen malerische Buchten und Sandstränden die eingefasst in den Klippen liegen. Entlang der Klippen kann man stundenlange Wanderungen rund um die Insel unternehmen.
Weitere zwei Buchten sind Supertarska und Kamporska, die in viele weitere Buchten unterteilt sind. Die Stadt Rab liegt auf einer schmalen Halbinsel zwischen der Bucht Eufemija und dem Hafen von Rab. Sie ist unterteil in die wunderschöne Altstadt mit den romantischen kleinen Gässchen und den vier Glockentürmen, die als unverkennbares Wahrzeichen der Stadt gelten, und der neuen Stadt, mit Einkaufsmöglichkeiten, vielen kleinen Cafés und dem morgendlichen Fisch-, und Gemüsemarkt.

Auf der anderen Seite des Hafens befindet sich der Stadtstrand von Rab, mit einer in die Felsen eingefassten Strandbar, in der man sich an heißen Tagen gerne mal mit einem kühlen Getränk erfrischt.
Die bekannten Badestrände der ersten, zweiten und dritten Padova befinden sich in dem Örtchen Banjol in der Nähe der Stadt.

Als Unterkunft empfiehlt sich auf der Insel Rab klassischerweise ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung , und auch Hotels sind vorhanden.

Auch die Aktivurlauber kommen auf der Insel Rab zu ihrem Spaß, denn es gibt zahlreiche Sport- und Freizeitangebote: Wasserski, Jetski, Tennis oder einfach nur die langen Spaziergänge entlang der Klippen peppen den Urlaub immer wieder auf.
Wunderschön sind auch die angebotenen Tagesausflüge wie Inselrundfahrten oder die Unterwasserbesichtigungen mit den alten Schiffern von Rab, die gerne die Geheimtipps ihrer geliebten Insel enthüllen.

Ging es dann am späten Nachmittag zurück vom Tagesausflug, genossen wir am Abend die köstliche Mittelmeerküche mit einer großen Auswahl an frischem Fisch zu sehr fairen Preisen.

Auch das Nachtleben bietet stets ein Angebot für jedermann: Romantische Spaziergänge entlang des Meeres, wobei wir die kleinen Fischerboote beobachteten, die von ihrem Fischfang zurück kamen, gaben uns das Gefühl von Erholung und Ruhe.

Sehnten wir uns nach einer langen Partynacht, ging es dann in verschiedene Bars in der Stadt bevor es uns in die Clubs zog. Hier ist zum Glück alles vorhanden.

Die Menschen auf der Insel Rab sind äußert freundlich und herzlich, wir fühlten uns immer wieder als willkommener Gast auf der Insel und nicht als fremder Urlauber. Gerne wurden wir in die „große Familie der Raber“ aufgenommen.