Reise zur Insel Sipan (Elephiten)

Sipan - Urlaub auf der größten Insel der elaphitischen Inseln in Kroatien

Badeurlaub vor der Küste Dubrovniks

Sipan ist die größte der elaphitischen Inseln, die im Süden Kroatiens vor den Toren der Stadt Dubrovnik liegen und zur Gespanschaft Dubrovnik-Neretva gehören. Die Insel ist knapp 17 km² groß und hat etwa 450 Einwohner, von denen die meisten jedoch nur im Sommer auf der Insel leben.

Auf der Insel Sipan gibt es zwei Orte an der Küste, Sipanska Luka und Sudurat. Fährhäfen bestehen in beiden Orten, die Autofähre der Jadrolinja legt jedoch nur in Sudurat an. Fährverbindungen bestehen nach Dubrovnik und zu den Nachbarinseln Kolocep und Lopud. Außerdem gibt es noch kleinere Dörfer bzw. Häuseranordnungen im Inselinnern.

Dass die Insel Sipan seit langer Zeit bewohnt ist, sieht man an den Spuren aus römischer Zeit. Sehenswert sind weiterhin zahlreiche Kirchen und einige schöne Sommerresidenzen des früheren Dubrvoniker Adels sowie Ruinen von Villen. Zwischen zwei Hügelkämmen aus Kalkstein findet sich im Inneren der Insel Sipan ein fruchtbares Tal. Im Norden der Insel steht ein kleines Fort. In der Ortschaft Sudurat sind zwei Burgen zu besichtigen und in Pakljena ein Kloster mit 2 Kirchen.

Die meisten Urlauber werden zum Badeurlaub nach Sipan kommen. Hierzu steht in Sipanska Luka ein Hotel zur Verfügung. Des Weiteren werden zahlreiche private Appartements, Ferienwohnungen und Ferienhäuser angeboten. In mehreren Restaurants kann man gut und günstig essen. Auf der Insel gibt es einen Sandstrand sowie mehrere Kiesstrände, die zum Baden und Sonnenbaden einladen.

Die meiste Zeit ist es ruhig auf der Insel Sipan, während des Besuchs der Tagestouristen geht es jedoch etwas lebhafter zu. Auch bei Yachtbesitzern ist die Insel ein beliebtes Ziel.